APP, Leseecke — 30. März 2017 at 02:20

Übersicht Taten in Rajab

30rajab

Rajab markiert den Beginn der spirituellen Saison jedes Gläubigen und endet mit dem Ende des Fastenmonats Ramadan mit dem Eid Al Fitr. Diese drei Monate sind unübertroffen in ihrer Bedeutung. Gedankt sei Allah für die Gewährung. Es ist eine weitere Gelegenheit, um uns von unseren Sünden und Versäumnissen zu reinigen.

Rasulallah (s.) sagte: “Rajab ist der große Monat Allahs. In der Achtung und Bedeutung unerreicht von jedem anderen Monat. Der Krieg mit den Ungläubigen ist in diesem Monat verboten. Wahrlich, Rajab ist der Monat Allah’s, Scha’ban mein Monat und Ramadan der Monat meiner Ummah. Wer nur einen Tag im Monat Rajab fastet, wird die große Belohnung von Ridwan (ein Engel im Himmel) bekommen, der Zorn Allahs wird vom Fastenden distanziert und eine Tür der Hölle wird für ihn geschlossen werden.”

Fasten ist eine der am meisten empfohlenen Handlungen während dieser geistlichen Saison. Es wird Wajib während des Monats Ramadan, aber es ist in den Monaten Rajab und Schabaan sehr empfohlen. Wie aus dem obigen Hadith und den folgenden zuentnehmen, wird das Fasten, auch nur für einen Tag in diesen Monaten, mit unzähligen Gaben belohnt.

Salman al-Muhammadi (r.) hörte Rasulallah (s.) sagen: Es gibt einen (besonderen) Tag im Monat Rajab. Eine Person, die an diesem Tag fastet und Qiyaamul Lail (Gebet in der Nacht) in jener Nacht vollzieht, erhält die Belohnung, als wenn sie (die Person) für 100 Jahre gefastet hat und für 100 Jahre Qiyamul Lail (Gebet in der Nacht) verrichtet hat. Diese Nacht ist die Nacht des 27. (Rajab). Der Tag des 27. (Rajab) ist der Tag, an dem ich (Muhammad) zum Propheten benannt wurde.“

Imam Al-Khathim (a.) sagte: “Rajab ist der Name eines Flusses im Himmel, der weißer ist als Milch und süßer ist als Honig. Wer auch immer in Rajab im Stande ist zu fasten, wird von diesen Fluss trinken.”

Es ist auch ein Auftakt für den Monat Ramadan, weil Ramadan folgt nach dem dazwischenliegenden Monat Shaban. Daher wenn der Mond von Rajab (siebte Monat des islamischen Kalenders) gesichtet wurde, pflegte der Gesandte Allahs, das folgende Bittgebet (dua) zu lesen: „Oh Allah, gewähre uns Segnungen in den Monaten Rajab und Shaban und führe uns zu Ramadan.“

Über Imam As-Sadiq(a.s), dass er sagte:
Rajab ist ein großartiger Monat. In ihm vervielfacht Allah die guten Taten und löscht die schlechten Taten. Wer in Rajab einen Tag fastet, entfernt sich von der Hölle um einen Abstand von 100 Jahre. Und wer drei Tage fastet, für den ist das Paradies verpflichtend.

 

Dies sind einige nützliche Punkte für diesen Monat:

1. Rezitiere das Gebet von Salman al-Farsi (am 1. Rajab sowie am 15. & letzten Tag)

1.1 Das Fasten (jeden Donnerstag, Freitag und Samstag)
Es ist sehr empfohlen in diesem Monat Rajab zu fasten, selbst wenn es für einen Tag ist.
Der Prophet sagte (saas): Wer in Rajab einen Tag fastet, entfernt sich von der Hölle um einen Abstand von 100 Jahre. Und wer drei Tage fastet, für den ist das Paradies verpflichtend.
Imam Ali (as) pflegte den ganzen Monat Rajab zufasten. Viele seiner Anhänger taten das Gleiche.

2. Suche Vergebung [täglich]
Der Prophet (saas) pflegte zu sagen: Rajab ist ein Monat der Suche nach Vergebung, so suche Vergebung von Allah, Er ist wahrlich der Vergebende, der Barmherzige. Es wird dringend empfohlen, ‚Astaghfirullaah‘ oft zu wiederholen.

3. Almosen/Spende (Sadaqa)
Es gibt eine große Belohnung für Sadaqa geben im Monat Rajab. Diejenigen, die nicht fasten können, können jeden Tag den Armen spenden. Oder wer nicht genug Geld hat, sollte sich diesen Artikel durchlesen.

4. „Laa ilaaha illa-Allah“ 1000-mal wiederholen. [täglich]

5. Wiederhole ‘Astaghfirullaaha zul jalale wal Ikraam min jamee‘ al zonoobe wal aathaam‘ 1000 mal. Damit man in der bestmöglichen Weise in den heiligen Monat Ramadan eintreten kann, muss man sich in den Monaten Rajab und Shaban vorbereiten.
Es wurde gesagt, dass Rajab der Monat ist, in dem man den Samen seiner guten Taten sät, dabei ist Shaban der Monat, in dem wir unseren guten Taten bewässern und der heilige Monat Ramadan ist der Monat, wo wir unsere Erträge ernten.
Möge Allah dir mehr Segen geben in diesem und jedem Monat, sodass du mehr für deine wirkliche Zukunft im Jenseits tust.

6. Rezitiere Sure al-Ikhlas 100-Mal (oder 1000) im Monat Rajab verteilt.
7. Imam Jaafar Al-Sadiq (as) rezitierte folgendes Bittgebet täglich im Monat Rajab nach dem Morgen und Abend Gebet: Dua

8. Rezitieren des Bittgebet (Dua): [täglich]
Das folgende Gebet ist nach den täglichen obligatorischen Gebete im Monat Rajab empfohlen. Das Bittgebet, wurde laut Shaykh `Abbas Qummi in Mafateehul Jinaan von Imam Jafar as-Sadiq (as) gelehrt. Sayyid Ibn Tawus hat berichtet, dass Muhammad ibn Khakwan – bekannt als „al-Sajjad“ wegen seiner bemerkenswerten, langen Niederwerfungen – fragte Imam Jafar al-Sadiq (as): „Möge Allah mich als Entlastung für dich akzeptieren! Wir sind jetzt in Rajab, bitte lehre mich ein Bittgebet durch den der allmächtige Gott mir helfen kann“. Daher bat der Imam (as) ihn den folgenden Dua zu notieren:
Yaa Man ​​Arjoho Le Kulle Khair

9. Rezitieren des Bittgebet (Dua): asaluka sabr al shakreen [täglich]

10. Imam Ali rezierte folgende Quran Verse & Dhikr jeden Tag [täglich]

11. Ein 60 Rak’at Gebet [verteielt; täglich 2x Rak’at]

12. Erste Nacht & Tag von Rajab spezielles Gebet

13. Rezitiere: Ziyarat Imam Hussein (a.s) am 1. und 15. Rajab

14. Nacht zum 3. Rajab:
Bete ein 10 Rak’at Gebet, in jeder Rik’a ein Mal Sura Al-Fatiha (Al-hamd) und fünf Mal Sura al-Nasr

15. Die Nacht der Wünsche (Der 1. Donnerstag in Rajab)
15. Rezitiere das Gebet von Salman al-Farsi
(sowie am letzten Tag)

16. Freitag-Gebet
Am Freitag im Monat Rajab, zwischen dem Mittags- und Nachmittagsgebet, bete ein 4 Raka’at Gebet:
Im jedem Rak’at rezitiere Sure al-Fatiha einmal, Ayat al-Kursi (2:255-257) siebenmal, Sure Ikhlas fünfmal und „Astaghfirullaahallad’ee laa ilaaha illaa huwa wa as-aluhut tawbah“  10-mal, um am Jüngsten Tag eine unzählbare Belohnung zu bekommen.

17.  Die Nacht zum siebten Rajab

18. Die hellen Tage

19. Taten am 27. Tag des Monats Rajab

20.  Am letzten Tag des Monats Rajab (sowie am 1. und 15.), rezitiere das Gebet von Salman al-Muhammadi

Der Gesandte Allahs (saas) sagte: „… Rajab ist Allahs Monat, Sha’aban meiner, Ramadan ist der Monat meiner Ummah…“

 

**Die Ahadithe wurden von alhadith.de bereitgestellt.
***Dies ist nur eine Auswahl der empfohlenen Taten. Das meiste stammt aus Mafatih Al-Jinan.

Vergesst uns nicht in eurem Dua

2 Kommentare

  1. Rasulallah (s.) sagte: “Rajab ist der große Monat Allahs. In der Achtung und Bedeutung unerreicht von jedem anderen Monat. Der Krieg mit den Ungläubigen ist in diesem Monat verboten. Wahrlich, Rajab ist der Monat Allah’s, Scha’ban mein Monat und Ramadan der Monat meiner Ummah. Wer nur einen Tag im Monat Rajab fastet, wird die große Belohnung von Ridwan (ein Engel im Himmel) bekommen, der Zorn Allahs wird vom Fastenden distanziert und eine Tür der Hölle wird für ihn geschlossen werden.

  2. Pingback: Alhamdulillah! | Mariams Aussichten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.