Leseecke — 15. Mai 2014 at 12:19

Sayida Zainab

Der Name Zainab bedeutet „diejenige die viel weint“ aber auch andere sprachwissenschaftliche Quellen zeigen, dass der Name „gut aussehender oder gut riechender Baum“ bedeuten kann. Der Name könnte auch eine Verbindung der zwei arabischen Worte Zain (Schönheit/ Zierde) und ab (Vater) sein. Sayyida Zainab (a.s.) ist am fünften Jamadul Awal fünf nach der Hijra geboren und am 15. Rajab verstorben.

Sayyida Zainab (a.s.), Tochter von Imam Ali (a.s.) und Sayyida Fatima (a.s.), war eine vorbildliche Frau mit großartiger Fähigkeit, Intelligenz, großartigem Wissen, Einsicht, Courage und Ausdauer. Sie führte ihre heiligen Pflichten in den Grenzen ihrer großartigen Fähigkeiten aus. Sie wurde in die Familie des Prophet Muhammad (s.a.a.s.), der am meist herausragenden Person in der Geschichte, reingeboren. Die Frau des Propheten Muhammad (s.a.a.s.), Sayyida Khadija (a.s.), eine hingebungsvolle Frau, war Sayyida Zainabs (a.s.) Großmutter mütterlicherseits und Fatima bint Assad (a.s.), die für den Propheten (s.a.a.s.) wie eine Mutter war und ihn pflegte, war ihre Großmutter väterlicherseits. Die Familienmitglieder des Propheten waren alle großartig.

Sayyida Zainab (a.s.) war ein scheinender Stern im ermächtigten Himmel, der die Strahlen der Helligkeit von fünf Sonnen erhielt. Durch ihre heiligen Ursprünge und ihr frommes Dasein manifestierte sie in Karbala (Irak) ihre herausragende Standhaftigkeit.

Das Leben der Tochter von Sayyida Al-Zahra (a.s.), war stets beladen mit Schwierigkeiten, trotz allem fürchtete sie nie den Umgang mit diesen Schwierigkeiten, dies verbesserte ihre Standhaftigkeit und erhöhte ihre Seele.

2zainab

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.