Kalender — 4. August 2012 at 20:31

Geburtstag Imam Hassan (as)

Imam Hassan Al-Mujataba

 

Name: Al-Hassan

Titel: Al-Mujtaba

Name des Vaters: Amir al-Mu2minen (as) / Imam Ali (as)

Name der Mutter: Sayeda Fatima  (as.)

Geburtstag: 15.Ramadan 3 n.d.H

Geburtsort: in Medina

Märtyrium: mit 46 Jahren 28.Safar 50 n.d.H.

Begraben: Jannat Al- Baqi´

 

Geburt

Als der Imam geboren wurde, nahm ihn Imam Ali (as.) in seine Hand und lief sofort zum Propheten Mohammad (sawas).  Imam Ali (as.) übergab den Neugeborenen an den Propheten. Das erste was der Prophet tat, war dem neugeborenen den Azan und die Iqama in die Ohren zu lesen.

An diesem Tag wurde der Engel (as.), der die Propheten zuvor und Muhammad (s.) besegnet hat, zur Erde herab gesandt, nur aus einem Grund. Nicht um eine Nachricht zu überbringen oder eine Sura/Aya aus dem Kuran zu überliefern, sondern nur um den Propheten zu dieser Geburt zu gratulieren. Selbst die Engel haben ihn gratuliert und nicht nur das. Allah (swt.) sagte zu den Engeln (as.) gratuliert ihm auch vom Schöpfer und tragt diesen Namen mit euch hinunter. Was für eine Ehre dieses Neugeborene hat, sogar der Schöpfer gratuliert seinem Großvater zu seiner Geburt.
Imam Ali (as.) bat den Propheten dem Neugeborenen ein Namen zu geben. Darauf hin erschien ihm der Engel Gabriel (as) und sagte ihm: „Oh Prophet Mohammad, der Schöpfer und Herr sendet dir Grüße hinab, und er sagt dir: Nenne dieses Kind Hassan“.

So erhielt Imam Hassan (as.) seinen Namen.

Die Kindheit

Imam al Hassan (a.s) wurde in einer sehr guten Umgebung erzogen. Der Prophet (s.) hat ihm mit seiner Hand aus seinem Mund ernährt. Imam Ali (a.s) und Sayyida Fatima (a.s) ebenfalls. Er lebte 7 Jahre mit seinem Großvater Muhammad (s.) zusammen und in diesen Jahren sind sehr viele Wunder geschehen.
Der Prophet (saas) hat viele Überlieferungen über Imam Al-Hassan (as.) überliefert, wie z.B.: „Du ähnelst meinem Aussehen und Benehmen oh Aba Muhammad.“

Charakter

Eine weitere Charaktereigenschaft des Imams war, dass er ein sehr gutes Benehmen (Akhlak) hatte. Er ist immer gut mit den Menschen umgegangen und ist immer ruhig geblieben. Egal was man ihm vorwarf, egal wie sehr man ihn beleidigte oder verfluchte, er hatte immer die Kontrolle über sich selbst und blieb Standhaft wie sein Großvater. Er bewies damit, wie man das Böse mit dem Guten besiegen kann.

Imam Al-Hassan wurde bzw. wird auch als der Großzügige der Ahlulbayt genannt. Nie kam ein bittender vor seine Tür und hat ihn weggeschickt.

Ein Beispiel dafür, wie großzügig der Imam (as.) ist:

Imam Al-Hassan (as) hörte eines Tages, dass es in der Nähe jemanden gibt, der seinen Bauernhof für 40.000 Dirham, zu der Zeit eine ganze Menge Geld. Doch sie verkauften dies nur, damit sie ihre Schulden begleichen können. Imam Al-Hassan (as) kaufte diesen Bauernhof für dieses Geld, somit beglichen die Leute ihre Schulden, aber hatten nichts mehr, weder Geld noch den Bauernhof. Imam Al-Hassan (a.s) hörte darüber und schenkte diesen Leuten ihren Bauernhof zurück.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.