Ereignisse — 5. Dezember 2013 at 12:45

Taten an Safar – Täglich

Mafatih/Al-Muhaddith/al-Faydh und andere Gelehrte haben es sehr empfohlen Sadqa in diesem Monat zu geben und diesen Dua 10-mal täglich während dieses Monats Safar zu rezitieren um Unglück zu verhindern.

 

بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمَنِ الرَّحِيمِ

safar_daily_dua

YAA SHADEEDAL QUWAA WA YAA SHADEEDAL MIH’AAL  YAA A’ZEEZU YAA A’ZEEZU YAA A’ZEEZ

D’ALLAT BI-A’Z’AMATIKA JAMEE-U‘ KHALQIKA FAK-FINEE SHARRA KHALQIKA

YAA MUH’SINU YAA MUJMILU YAA MUN-I’MU YAA MUFZ’IL

YA LAA ILAAHA ILLAA ANTA SUBH’AANAKA INNEE KUNTU MINADH‘ DH’AALIMEEN FAS-TAJABNAA LAHOO WA NAJJAYNAAHU MINAL GHAMMI WA KADH’AA LIKA NUNJIL MOO-MINEEN

WA S’ALLALLAAHU A’LAA MUH’AMMADIN WA AALIHIT‘ T’AYYIBEENAT‘ T’AAHIREEN.

O Er, der die Gesamte, absolute und ewige Macht hat, der daher vielseitig und zu jeder Zeit das beste des Unmöglichen bekommt, der Allmächtige, der Liebste geliebte.

Schatten sind alle die von dir erschaffen worden sind  vor deiner Majestät. Behüte mich vor dem Bösen, das die Geschöpfe an mich richten. O lobenswerter, der in Schönheit und Güte wetteifert;  O der der alles in einer angenehmen Art und Weise tut, schenkt Freude, Herz und Vertrauen; handelt mit Liebe und Freundlichkeit.

O „Es gibt keinen Gott außer Dir! Preis sei Dir! Gewiss, ich gehöre zu den Ungerechten. Da erhörten Wir ihn und erretteten ihn aus seiner Bedrängnis; und genauso retten Wir die Gläubigen“ und Segne Muhammad und seine reine und Fromme Familie.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.