Allgemein, Leseecke — 3. Mai 2014 at 13:00

Imam Ali al-Hadi (as) Kurz-Biografie

Kurz-Biografie

Name: Ali ibn Muhammad – der 10. Imam
Titel: Al-Naqi, Al-Hadi
Kunya: Abu al-Hassan
Vater: Imam Muhammad al-Taqi al-Jawad (as)
Mutter: Sumanah
Sohn: Imam Hassan Al-Askari (as)
Geboren: In Suryah (Madina), Freitag 2. Rajab 214 n.H.
Dauer des Imamats: 35 Jahre
Martyrium: In Samarra mit 42 Jahren am 3. Rajab 254
Martyrium erlangt durch Vergiftung von al-Mu’taz, Begraben in Samarra

Seine extreme Begeisterung Allah zu verehren führte dazu, dass er nachts unruhig war. Er schlief ein wenig und erwachte wieder für den Gottesdienst.

Imam Al-Hadi (as) rezitierte den Quran so schön, dass jeder, der seine Stimme hörte in Tränen ausbrach.

Im Bezug auf wissenschaftliche und theoretische Fragen, führte er (as) sie auf den Gesichtspunkten des Islams und antwortete auf Unklarheiten.

Als die Menschen über die Tugenden, das Wissen, Entsagungen und Frömmigkeit des Imams sprachen wurde er eine schwere Belastung für al-Mu’taz. Er vergiftete den Imam. Abu al-Hassan (as) konnte daraufhin das Bett nicht mehr verlassen. Das Gift reagierte in seinem ganzen Körper und er erlitt unerträgliche Schmerzen.

 

Der nächste Imam

Imam Al-Hadi (as) ernannte seinen Sohn Abu Muhammad al-Hassan Al-Askari (as) als Imam nach ihm und stellte ihn als Oberhaupt der Schiiten, nach seinem Tod, fest. Imam Al-Hadi (as) betraute seinen Sohn Imam al-Hassan Al-Askari (as) mit den Verfahren der Begräbnisse, das Gebet und der Beerdigung nach seinem Tod und empfahl ihm einige Sachen hinsichtlich seiner Angelegenheiten.

Prozession der Begleitung

Samarra war schockiert von der großen Katastrophe. Menschen aller Klassen eilten, um die Ehre der Begleitung des reinen Körpers des großen Imams zu bekommen. Staatsbüros und Geschäfte waren geschlossen. Wesire, Gelehrte, Richter prominente Führer der Armee und die bedeutenden Mitglieder der Abbasiden Familien liefen vor dem Sarg, voller Mitgefühl. Seine Tugenden und Freundlichkeit wurden während der Katastrophe erwähnt. So eine prächtige Beerdigung hatte Samarra nie zuvor gesehen.

imamalhadi

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.